Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V.

<p>David Tremlett signiert in der Seilerstraße</p>
<p>David Tremlett signiert in der Seilerstraße</p>
<p>David Tremlett signiert in der Seilerstraße</p>

David Tremlett signiert in der Seilerstraße

<p>Ruth May beim Aufbau der Ausstellung im Kunstraum Seilerstraße, Herbst 2011</p>
<p>Ruth May beim Aufbau der Ausstellung im Kunstraum Seilerstraße, Herbst 2011</p>
<p>Ruth May beim Aufbau der Ausstellung im Kunstraum Seilerstraße, Herbst 2011</p>

Ruth May beim Aufbau der Ausstellung im Kunstraum Seilerstraße, Herbst 2011

<p>Jenny Holzer Edition entsteht</p>
<p>Jenny Holzer Edition entsteht</p>
<p>Jenny Holzer Edition entsteht</p>

Jenny Holzer Edition entsteht

<p>Eine Radierung entsteht, Druckwerkstatt der Kunsthochschule Berlin-Weißensee</p>
<p>Eine Radierung entsteht, Druckwerkstatt der Kunsthochschule Berlin-Weißensee</p>
<p>Eine Radierung entsteht, Druckwerkstatt der Kunsthochschule Berlin-Weißensee</p>

Eine Radierung entsteht, Druckwerkstatt der Kunsthochschule Berlin-Weißensee

<p>Aufbau der Ausstellung von Kai Schiemenz im Kunstraum Seilerstraße, Frühjahr 2012</p>
<p>Aufbau der Ausstellung von Kai Schiemenz im Kunstraum Seilerstraße, Frühjahr 2012</p>
<p>Aufbau der Ausstellung von Kai Schiemenz im Kunstraum Seilerstraße, Frühjahr 2012</p>

Aufbau der Ausstellung von Kai Schiemenz im Kunstraum Seilerstraße, Frühjahr 2012

FAQ – wie griffelkunst geht

Wo kann ich wählen?

Ihre Wahl können Sie in der Ausstellungsgruppe treffen, der Sie zugeordnet sind. Dort liegen auch die bestellten Blätter aus der vergangenen Wahl für Sie bereit. Aktuelle Wahltermine finden Sie im Griffelkunst-Magazin oder hier.

Und wenn ich zum Wahl-Termin meiner Gruppe verhindert bin?

Sie können die Wahl auch in einer anderen Ausstellungsgruppe Ihrer Wahl treffen und als Münchner auch auf Helgoland wählen. Falls wir früh genug Bescheid wissen, versuchen wir, Ihre abzuholenden Blätter nach Absprache in eine andere Gruppe mitzuschicken. Bitte nehmen Sie dann mit uns Kontakt auf. Natürlich können Sie auch Freunde bitten, die Blätter für Sie abzuholen.

Wie viele Blätter kann ich wählen?

Sie können über Ihre beiden Wahlblätter hinaus jedes Blatt der aktuellen Wahl erwerben, allerdings jedes auch nur ein Mal. In Ihrem Mitgliedsbeitrag sind pro Ausstellung zwei Blätter enthalten, eines aus jeder Wahl.

Wie wähle ich?

Aus jeder der beiden Wahlen (355./ 356.) muss (mindestens) ein Blatt ausgewählt werden. Sie wählen nach dem Anfangsbuchstaben ihres Nachnamens:
A-He aus der A-Reihe, Hi-Q aus der B-Reihe und R-Z aus der C-Reihe.

Kann ich auch tauschen?

Falls Ihnen die Blätter Ihrer Reihe nicht zusagen, können Sie innerhalb der Reihen A, B und C wechseln. (Tauschgebühr einmalig € 5,–. In die Projekt-Reihe kann aus beiden Wahlen ohne Tauschgebühr gewechselt werden. Der Preis eines Wahl-Blattes wird angerechnet, falls die Blätter der Projekt-Reihe den Preis von € 33,– überschreiten.

Was kosten zusätzliche Blätter?

Jedes weitere Wahlblatt kostet € 33,–, es sei denn, ein anderer Preis ist angegeben. Einzelblätter haben eigene Preise und können zusätzlich erworben werden.

Und wenn ich nichts aussuche?

Sofern uns am 5. Juni bzw. 5. Dezember keine Wahl von Ihnen vorliegt (sie kann in den Gruppen per Mail, Fax oder Telefon erfolgen), erhalten Sie zwei Blätter aus der aktuellen Wahl, die wir für Sie aussuchen, die sogenannte »Rotwahl«.

Wann erhalte ich die Blätter, die ich im November wähle?

Die gewählten Blätter werden jeweils zur kommenden Wahl ausgeliefert. Ihre Blätter aus dem Herbst bekommen Sie im Mai, die Blätter aus dem Frühjahr im November. In Ausnahmefällen versenden wir einzelne Arbeiten per Post und direkt, der Preis für Verpackung und Versand ist dann im Magazin angegeben. Reklamationen müssen innerhalb von vier Wochen nach Erhalt der Blätter und schriftlich erfolgen.

Und wenn ich meine Blätter nicht abhole?

Nicht-abgeholte Blätter gehen zunächst zurück nach Hamburg. Mehrere Blätter und solche, die wir schlecht lagern können, werden gegen eine Sendegebühr von € 11.– direkt zugeschickt.

Kann ich ältere Editionen ansehen?

In unserer Geschäftsstelle sind alle noch verfügbaren Graphiken einsehbar. Editionen, die etwas länger zurückliegen, finden Sie zum Teil auch hier unter der Rubrik »Künstler«. Bitte beachten Sie auch unsere Editionsverzeichnisse, in denen sämtliche Arbeiten fortlaufend dokumentiert werden.

 

© Griffelkunst e.V. 2017 Alle Rechte vorbehalten! Impressum